,

Strompreise ab 1. Januar 2021

Stromqualität Traditionell beliefern wir unsere Kunden mit einem Verbrauch von bis zu 100‘000 kWh/Jahr auch im nächsten Jahr mit erneuerbarer 100% Schweizer Wasserkraft. Grossverbraucher erhalten das Standardprodukt mit Schweizer Kernkraft. Hier besteht die Möglichkeit eines Upgrades mit lediglich 0.40 Rp./kWh auf das Produkt 100% Schweizer Wasserkraft.


Energiepreise
 
Trotz leicht höheren Einkaufspreisen können wir die Energiepreise beibehalten. Mittelfristig zeichnet sich jedoch europaweit eine Preiserhöhung ab.

Vergütung von überschüssiger Energie aus Photovoltaikanlagen
 
Wie im Vorjahr werden diese bei Anlagen ab 2 kWp mit total 10.00 Rp./kWh (6.00 Rp./kWh Energie und 4.00 Rp./kWh HKN) vergütet. Die Verrechnung erfolgt bei SmartMeter- Bezügern vierteljährlich, bei den noch verbleibenden Akonto- Rechnungsempfängern per Ende Jahr.

Netznutzungspreise
 
Höhere Kosten im Vorliegernetz pro kWh und eine Verteuerung der Kosten für das Maximum (kW) sind ebenso einkalkuliert, wie anhaltend hohe Investitionen in unseren Verteilanlagen wie Trafostationen, Verteilkabinen, Rohr- und Kabelanlagen. Kostentreibend ist auch der Umstand, dass Spitzensperrungen z.B. für Geschirrspülmaschinen und Waschautomaten aufgehoben werden müssen. Diese Komfortsteigerung ist mit einem Anstieg des Leistungsmaximums verbunden.

Der Leistungspreis für Gewerbe- und Industriekunden wird auf Grund von höheren Einkaufspreisen von CHF 6.50 auf 7.00 /kW und Monat angehoben.


Smart Meter
 
Die flächendeckende Umstellung der Messeinrichtungen läuft seit Frühling 2018. Bis August 2020 konnten 80% der Standardzähler ausgewechselt werden. Nachdem coronabedingt das Projekt unterbrochen wurde, rechnen wir damit, dass bis ins 2. Quartal 2021 die letzten Zähler ersetzt sind.

Mittelfristig wird damit die Rundsteuerung, die zum Schalten der verschiedenen Tarife und Spitzensperrung (Produkt Flex), Boiler Aufladung, etc. ersetzt. Die Anpassungen an den ElektroInstallationen in ihrem Gebäude führen unsere Mitarbeiter nach Terminvereinbarung kostenlos aus.


Systemdienstleistungen (SDL)
 
Für die Entschädigung des Übertragungsnetzes der Swissgrid bleiben die Abgaben (0.16 Rp./kWh)
unverändert.
 
Netzzuschlag gemäss Art. 35 EnG, früher Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV)
 
Der Bundesrat hat diese Abgaben zur Förderung erneuerbarer Energien unverändert auf 2.30 Rp./kWh belassen.

Grundpreis
 
Die Aufwendungen für das Zähler- und Kontrollwesen sowie der allgemeinen Administration werden durch die Investitionen in die intelligenten SmartMeter- Zähler von CHF 10.00/Monat auf CHF 12.00/Monat angehoben.
 
Abgaben und Leistungen an Gemeinwesen
 
Wie in der Vergangenheit werden keine Abgaben erhoben.

Der Gesamtpreis erfährt auf 2021 somit eine Erhöhung.
 
Detaillierte Angaben zu den einzelnen Positionen entnehmen Sie bitte, denen auf unserer Homepage aufgeschalteten Preisblättern.

Zahlungsverkehr
 
Mit der Schlussrechnung 2020 werden Sie erstmals den schweizweit neunen Einzahlungsschein mit QR-Code erhalten.
Seit 2019 bieten wir den praktischen Rechnungsversand per eBill oder E-Mail an. Diese papierlose Alternative ermöglicht ihnen die Zahlungen noch bequemer vorzunehmen.
Weitere Informationen Alle Informationen zu den Strompreisen, Sperrzeiten, Energieeinsparungen, Preisblätter in Papierform und weitere Dienstleistungen finden Sie unter www.ewheiden.ch oder erhalten Sie in unserem ElektroShop am Kirchplatz 1, Werktags von 08:00 – 12:00 Uhr. Beratungen sind nach Vereinbarung auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Informationen zu einem Upgrade bei Grosskunden für ein nachhaltiges Stromprodukt und weitere Auskünfte erteilt Ihnen das EWH gerne unter Tel. Nr. 071 898 89 40 oder senden Sie ein E-Mail an: info@ewheiden.ch.
 
Wir freuen uns, Sie weiterhin nachhaltig und zuverlässig mit Energie zu beliefern.
 
Elektrizitätswerk Heiden AG