Ersatz der Trafostation Langmoos 1 des EW Heiden

 
Der Migros- Neubau im Langmoos erhält eine zukunftsweisende Photovoltaikanlage für die Gebäudehülle. Die überschüssige Energie wird dabei über die Trafostation Langmoos 1 direkt ins Netz des EWH eingespiesen. Die bestehende Anlage müsste für diese Aufgabe aufwändig angepasst werden. Das EWH wird, auf Grund von diesem Umstand und der stetigen Erneuerung der Anlagen, alle Komponenten in der Trafostation ersetzen.

 

Die Arbeiten werden durch den Netzbau des EWH im August / September 2019 ausgeführt. Wir sind bestrebt die Arbeiten nach Möglichkeit während den Normalarbeitszeiten durchzuführen. Mit Rücksichtnahme auf das Gewerbe, müssen einige Arbeiten jedoch auch ausserhalb der Arbeitszeit ausgeführt werden. In angekündigten Zeitfenstern wird die Stromversorgung unterbrochen. Betroffen hiervon sind die Gebiete: Westliche Sonnhalde, Freudenberg, Bärlochen, vorderer Teil der Langmoosstrasse, Sonnentalstrasse und Teile der Obereggerstrasse. Flankierend davon sind auch Liegenschaften betroffen, die ab der Trafostation Langmoos 2 (Im Grund, etc.) versorgt werden.

 

Über den genauen Zeitpunkt der Unterbrechung der Stromzufuhr, werden die Betroffenen rechtzeitig informiert. Das EWH setzt alles daran die Unterbrüche so kurz wie möglich zu halten. Bitte schalten Sie Computer, Radio-, TV- Geräte und sensible Anlagen vor dem Stromunterbruch mit dem eingebauten Hauptschalter manuell ab.

 

Teilweise kommen für die Überbrückung auch Notstromanlagen zum Einsatz. Trotz modernster Technologie sind kleine Geräuschemissionen nicht zu vermeiden.

 

Für Auskünfte steht ihnen das EWH unter der Tel. Nr. 071 898 89 40 oder info(at)ewheiden.ch gerne zu Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Elektrizitätswerk Heiden AG

www.ewheiden.ch